Bitte warten ...
 
 
 
Bitte geben Sie Ihre 12-stellige Sendungsnummer ohne Klammerzeichen[z.B. "012345678901"] ein.erweiterte Sendungsverfolgung

Aktuelles

Unsere Mitarbeiter spenden Zeit
PIN-Mitarbeiter aus dem Depot Lichtenberg
29.07.2013

Unsere Mitarbeiter spenden Zeit

Ein frischer Anstrich von der PIN Mail AG 

Seit geraumer Zeit unterstützt die PIN Mail AG das Ronald McDonald Haus im Berliner Stadtteil Wedding. In mittlerweile über 15 Jahren haben hier etliche Familien von Kindern mit schwerer Krankheit ein Zuhause auf Zeit gefunden.
Zum diesjährigen Jubiläum haben sich die Verantwortlichen der Einrichtung fest vorgenommen, den 34 Apartments des Hauses sowie den Gemeinschaftsräumen nacheinander ein neues, farbenfrohes Innenleben zu verpassen.

Viele Personen und Unternehmen haben sich zu diesem Zweck bereits in den Kreis der Spender eingereiht und so geholfen, der Realisierung des Projekts näher zu kommen, unter ihnen auch die PIN Mail AG.

Doch es gibt Dinge, die man für Geld nicht kaufen kann. Denn zur Umsetzung einer solchen Aufgabe ist nicht nur finanzielle, sondern auch tatkräftige Unterstützung nötig. Dazu gehören auch Engagement und Ehrgeiz! Diese beiden Tugenden wurden von den Mitarbeitern der PIN Mail AG beigesteuert. Finanzielle Spenden für Farbe und Material kamen vom Unternehmen selbst. Ende Juli gelang es den fleißigen Helfern innerhalb nur eines Tages zwei Unterkünfte des Hauses komplett renoviert in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Der Arbeitseinsatz hat sich wirklich gelohnt.
Bereits am nächsten Tag konnten die Wohnungen wieder ihrem eigentlichen Zweck übergeben werden und beherbergen seitdem neue Familien, die dringend auf die Unterstützung des Hauses angewiesen sind.

Falls Sie auch gerne helfen möchten, können Sie dies tun. Gratulieren Sie dem Ronald McDonald Haus zum 15. Geburtstag mit einer 15 Euro Spende – einmalig oder monatlich. Oder geben Sie etwas von Ihrer Zeit ab und werden aktiv – es gibt immer etwas zu tun!

In jedem Fall können Sie dazu beitragen, dass kein Kind alleine, weit von seiner Familie entfernt, behandelt werden muss!

Weitere Informationen, wie Sie dem Ronald McDonald Haus helfen können, finden Sie unter: 15jahreberlin.mcdonalds-kinderhilfe.org

zurück