Bitte warten ...
 
 
 
Bitte geben Sie Ihre 12-stellige Sendungsnummer ohne Klammerzeichen[z.B. "012345678901"] ein.erweiterte Sendungsverfolgung

Häufige Fragen zum Sendungsstatus/ zur Sendungsverfolgung

  • Wie lange dauert die Zustellung einer Sendung?

    ...

    Die Regellaufzeit einer Standardsendung beträgt 1 - 2 Werktage.

    Vereinzelt kann sich die Zustellung etwas verzögern, dies ist allerdings kein Grund zur Besorgnis.

    Sollte Ihre Sendung auch 4 Tage nach dem voraussichtlichen Zustelldatum nicht eingetroffen sein, finden Sie weitere Informationen unter dem Punkt „Meine Sendung kommt nicht an“.

  • Welche Sendungen kann ich nachverfolgen?

    ...

    Grundsätzlich lassen sich lediglich nachweispflichtige Sendungen von der Einlieferung bis zur Zustellung nachverfolgen. Dazu zählen folgende Sendungen:

    • Einschreiben-Einwurf
    • Einschreiben-Übergabe
    • Einschreiben-Persönlich
    • Einschreiben-Rückschein
    • Einschreiben-Persönlich-Rückschein
    • Postzustellaufträge
    • Pakete

    Bitte beachten Sie, dass sich Amazon-Sendungen nicht nachverfolgen lassen.

  • Kann ich Amazon-Sendungen verfolgen?

    ...

    Amazon-Sendungen werden uns von Amazon als nicht nachverfolgbare Sendungen übergeben und wie normale Briefsendungen ohne Nachweis zugestellt.

    Von daher ist eine Nachverfolgung nicht möglich.

  • Wo ist meine Amazon-Sendung?

    ...

    Da es sich bei den Amazon-Sendungen der PIN Mail AG um Briefe und nicht um Päckchen oder Pakete handelt, lässt sich ihr Verbleib technisch nicht nachverfolgen. Sie als Amazon-Kunde erhalten nach dem Versand der Ware eine E-Mail mit der Versandbestätigung und einem voraussichtlichen Zustellzeitpunkt. Bitte beachten Sie, dass das dort genannte Zustelldatum lediglich eine Schätzung abbildet und nicht dem tatsächlichen Zustellzeitpunkt entsprechen muss.

    Wir bitten daher um Geduld, falls das voraussichtliche Zustelldatum erreicht wurde, Ihre Sendung jedoch noch nicht eingetroffen ist.

    Dies kann folgende Gründe haben:

    Die Sendung ist nicht zustellbar

    Ist eine Sendung nicht zustellbar (z. B. unzureichende Anschrift, keine Beschriftung des Briefkastens), wird Amazon von uns entsprechend informiert und nimmt Kontakt zur Klärung mit Ihnen auf. Bitte prüfen Sie daher, ob Amazon versucht hat, Sie zu erreichen und beantworten Sie ggf. die Fragen des Amazon-Kundenservice zur Zustellsituation bei Ihnen vor Ort.

    Der Zusteller hat keinen Zugang zum Briefkasten

    Für die meisten Gebäude in Berlin haben unsere Zusteller Schlüssel der Hausverwaltung erhalten. Leider gilt dies nicht für alle Adressen, sodass die Zusteller dort klingeln müssen und darauf angewiesen sind, dass Ihnen für die Zustellung die Tür geöffnet wird. In Einzelfällen bleibt dies erfolglos, sodass der Zusteller am Folgetag einen weiteren Versuch unternehmen muss.

    Wir haben Sie persönlich nicht angetroffen

    Ist die Sendung zu groß für Ihren Briefkasten oder ist dieser so voll, dass wir die Sendung nicht in den Briefkasten einlegen können, versuchen die Zusteller, Sie persönlich anzutreffen, um Ihnen Ihre Amazon-Sendung direkt zu übergeben. Sollten wir Sie nicht persönlich antreffen, werden wir immer versuchen, die Sendung bei einem Ihrer Nachbarn abzugeben, sofern wir jemanden antreffen. Alternativ hinterlegen wir Ihre Bestellung bei unserem Partner EDEKA und benachrichtigen Sie darüber.

    Ihre Sendung wurde beim Nachbarn/bei EDEKA abgegeben

    Sollten wir aus oben genannten Gründen die Sendung weder in Ihrem Briefkasten noch bei Ihnen persönlich zustellen können, versuchen wir die Zustellung bei einem Ihrer Nachbarn oder hinterlegen Sie bei einem EDEKA-Einkaufsmarkt in Ihrer Nähe. In beiden Fällen hinterlassen wir in Ihrem Briefkasten eine Benachrichtigungskarte, die auf diese sogenannte Ersatzzustellung hinweist. Uns sind Fälle bekannt, bei denen diese Benachrichtigungskarte versehentlich entsorgt und somit übersehen wurde.

     

    Sollten Sie all diese Gründe ausschließen können und Ihre Sendung auch 2 Tage nach dem von Amazon übermittelten voraussichtlichen Zustelldatum nicht eingetroffen sein, beachten Sie bitte die Hinweise unter dem Punkt „An wen kann ich mich wenden, wenn meine Amazon-Sendung weg ist?“

  • Meine Amazon-Prime-Sendung gilt als zugestellt, ich habe sie jedoch nicht erhalten

    ...

    Wenn Sie Amazon-Prime Kunde sind, zeigt Ihnen der Versandhändler auf der eigenen Webseite den Sendungsverlauf für Ihre Bestellungen an.

    Amazon-Sendungen, die sich laut dieser Anzeige in der Zustellung befinden, werden in der Regel taggleich zugestellt. Die Zusteller sind dabei bis in den Nachmittag hinein auf den Straßen unterwegs. Ist eine Sendung nicht zustellbar (z. B. unzureichende Anschrift, keine Beschriftung des Briefkastens), wird Amazon entsprechend informiert und nimmt Kontakt zur Klärung mit Ihnen auf. Sollte der Zusteller nicht ins Haus gekommen sein, findet am folgenden Werktag ein erneuter Zustellversuch statt.

    Sollten keine Zustellhindernisse vorliegen (Ihr Briefkasten und ihre Klingel sind ordnungsgemäß beschriftet, der Zugang zum Briefkasten ist gewährleistet), Amazon hat keinen Kontakt zu Ihnen aufgenommen und Sie am Folgetag die Sendung nicht erhalten haben, ist eine Recherche notwendig.

    Bitte wenden Sie sich dazu mit folgenden Informationen an pin-amazon@pin-ag.de:

    • Sendungsnummer
    • Name, Anschrift vom Empfänger
    • Versanddatum

    Alternativ können Sie uns diese Informationen über das Kontaktformular unter dem Betreff „Reklamation“ zuschicken.

    Wichtiger Hinweis:

    Wir sind, ebenso wie Sie, daran interessiert, Ihre Sendung zu finden. Dennoch kann bei nicht nachverfolgbaren Sendungen der Verbleib mitunter nicht endgültig geklärt werden. Dies liegt schlicht darin begründet, dass lediglich nachweispflichtige Sendungen bis zur Ankunft beim Empfängertechnisch verfolgt werden können (siehe: „Welche Sendungen kann ich nachverfolgen?“). Dennoch werden wir selbstverständlich alles tun, um die Recherche zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

    Zum Kontaktformular
  • An wen kann ich mich wenden, wenn meine Amazon-Sendung weg ist?

    ...

    Sollte Ihre Amazon-Bestellung auch 2 Tage nach dem in der Versandbestätigung benannten Zustelldatum noch nicht bei Ihnen eingetroffen sein, ist es notwendig, eine Recherche einzuleiten.

    Bitte wenden Sie sich dazu mit folgenden Informationen an pin-amazon@pin-ag.de:

    • Sendungsnummer
    • Name, Anschrift vom Empfänger
    • Versanddatum

    Alternativ können Sie uns diese Informationen über das Kontaktformular unter dem Betreff „Reklamation“ zuschicken.

    Wichtiger Hinweis:

    Wir sind, ebenso wie Sie, daran interessiert, Ihre Sendung zu finden. Dennoch kann bei nicht nachverfolgbaren Sendungen der Verbleib mitunter nicht endgültig geklärt werden. Dies liegt schlicht darin begründet, dass lediglich nachweispflichtige Sendungen bis zur Ankunft beim Empfängertechnisch verfolgt werden können (siehe: „Welche Sendungen kann ich nachverfolgen?“). Dennoch werden wir selbstverständlich alles tun, um die Recherche zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

    Zum Kontaktformular
  • Meine Sendung wird unter „Sendungsverfolgung“ nicht gefunden. Was heißt das?

    ...

    Sollte Ihre eingegebene Sendungsnummer nicht gefunden werden, wird Ihnen angezeigt „Die Sendungsnummer konnte nicht zugeordnet werden.“ Dies kann unterschiedliche Ursachen haben:

    Die Eingabe war falsch

    Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Sendungsnummer ohne die Klammern eingeben, auch die letzte Ziffer muss eingegeben werden. Bsp [012345678910(8)]: Geben Sie bitte 0123456789108 in das Suchfeld ein.

    Die Sendung ist nicht nachzuverfolgen

    Aktuell können bei der PIN Mail AG Einschreiben und Postzustellaufträge (nachweispflichtige Sendungen) sicher bis zum Empfänger nachverfolgt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Artikel „Welche Sendungen kann ich nachverfolgen“?

    Die Sendungsnummer ist ungültig

    Achten Sie bitte darauf, dass Sie eine 12-stellige Sendungsnummer ohne Klammerzeichen eingeben. Bsp [012345678910(8)]: Geben Sie bitte 0123456789108 in das Suchfeld ein.

    Die Sendung ist zu alt

    Wenn die Sendung älter als 6 Monate ist, kann sie nicht mehr nachverfolgt werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die PIN Mail AG dazu verpflichtet, Sendungsdaten nach 6 Monaten zu löschen.

  • Die Sendung befindet sich laut Sendungsverfolgung in der Zustellung, ich habe sie aber noch nicht erhalten. Was kann ich tun?

    ...

    Wenn Sendungen sich in der Zustellung befinden, werden sie in der Regel taggleich bei Ihnen zugestellt. Die Zusteller sind dabei bis in den Nachmittag hinein auf den Straßen unterwegs. War eine Zustellung an diesem Tag nicht möglich, wird der Zusteller am nächsten Tag einen erneuten Versuch unternehmen.

    Sollte diese Meldung mehr als 3 Tage lang als Ergebnis der Sendungssuche ausgegeben werden, bitten wir Sie, sich mit folgenden Informationen an sendungsverfolgung@pin-ag.de zu wenden:

    • Sendungsnummer
    • Name, Anschrift vom Empfänger
    • Name, Anschrift vom Absender
    • Versanddatum (ggf. Schätzung)

    Wir teilen Ihnen dann gerne den aktuellen Status mit.

    Alternativ können Sie uns diese Informationen über das Kontaktformular unter dem Betreff „Sendungsverfolgung“ zuschicken.

    Zum Kontaktformular
  • Die Sendung wurde an den Zustellpartner übergeben - was heißt das?

    ...

    Damit die Sendungen bequem deutschlandweit die Empfänger erreichen, arbeitet die PIN Mail AG mit regionalen Zustellpartnern zusammen. Die Statusmeldung bedeutet, dass die Sendung unsere Produktion verlassen hat und an den Zustellpartner übergeben wurde.

    Wenn Sie diese Meldung erhalten, bitten wir Sie, sich mit folgenden Informationen an sendungsverfolgung@pin-ag.de zu wenden:

    • Sendungsnummer
    • Name, Anschrift vom Empfänger
    • Name, Anschrift vom Absender
    • Versanddatum (ggf. Schätzung)

    Wir teilen Ihnen dann gerne den aktuellen Status mit.

    Alternativ können Sie uns diese Informationen über das Kontaktformular unter dem Betreff „Sendungsverfolgung“ zuschicken.

    Unseren Vertragskunden bieten wir weiterhin die Möglichkeit, sich für die erweiterte Sendungsverfolgung zu registrieren und dort detaillierte Informationen zu allen Sendungen einzusehen, inklusive jener Sendungen, die an Zustellpartner übergeben wurden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Artikel „Was ist die erweiterte Sendungsverfolgung“?

    Zum Kontaktformular
  • Die Sendung wurde an die Deutsche Post übergeben - was heißt das?

    ...

    Damit die Sendungen bequem deutschlandweit den Empfänger erreichen, arbeitet die PIN Mail AG mitunter mit der Deutschen Post AG (‘DPAG‘) zusammen, die die Sendung beim Empfänger zustellt. In der Regel teilen wir Ihnen in solchen Fällen die alternative Sendungsnummer der Deutschen Post mit, mit der Sie auf der Internetseite https://www.deutschepost.de/sendung/simpleQuery.html den aktuellen Sendungsstatus nachverfolgen können.

    Sollte die alternative Sendungsnummer fehlen, bitten wir Sie, sich mit folgenden Informationen an sendungsverfolgung@pin-ag.de zu wenden:

    • Sendungsnummer
    • Name, Anschrift vom Empfänger
    • Name, Anschrift vom Absender
    • Versanddatum (ggf. Schätzung)

    Wir teilen Ihnen dann gerne die alternative Sendungsnummer der Deutschen Post mit.

    Alternativ können Sie uns diese Informationen über das Kontaktformular unter dem Betreff „Sendungsverfolgung“ zuschicken.

    Unseren Vertragskunden bieten wir weiterhin die Möglichkeit, sich für die erweiterte Sendungsverfolgung zu registrieren und dort detaillierte Informationen zu allen Sendungen einzusehen, inklusive jener Sendungen, die an die DPAG übergeben wurden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Artikel „Was ist die erweiterte Sendungsverfolgung“?

    Zum Kontaktformular
  • Die Sendung wurde laut Sendungsverfolgung im Sortierzentrum erfasst – was heißt das?

    ...

    Wenn Sie diese Meldung erhalten, bitten wir Sie, sich mit folgenden Informationen an sendungsverfolgung@pin-ag.de zu wenden:

    • Sendungsnummer
    • Name, Anschrift vom Empfänger
    • Name, Anschrift vom Absender
    • Versanddatum (ggf. Schätzung)

    Wir teilen Ihnen dann gerne weitere Informationen zur Sendung mit.

    Alternativ können Sie uns diese Informationen über das Kontaktformular unter dem Betreff „Sendungsverfolgung“ zuschicken.

    Zum Kontaktformular
  • Meine Sendung kommt nicht an - was kann ich tun?

    ...

    Vereinzelt kann sich die Zustellung etwas verzögern, dies ist zunächst kein Grund zur Besorgnis. Sollte Ihre Sendung jedoch 4 Tage nach dem Versand immer noch nicht eingetroffen sein, ist es notwendig, eine Recherche einzuleiten. Bitte wenden Sie sich dazu mit folgenden Informationen an reklamation@pin-ag.de:

    • Sendungsnummer
    • Name, Anschrift vom Empfänger
    • Name, Anschrift vom Absender
    • Versanddatum (ggf. Schätzung)

    Alternativ können Sie uns diese Informationen über das Kontaktformular unter dem Betreff „Reklamation“ zuschicken.

    Wichtiger Hinweis:

    Wir sind, ebenso wie Sie, daran interessiert, Ihre Sendung zu finden. Dennoch kann bei nicht nachverfolgbaren Sendungen der Verbleib mitunter nicht endgültig geklärt werden. Dies liegt schlicht darin begründet, dass lediglich nachweispflichtige Sendungen bis zur Ankunft beim Empfänger technisch verfolgt werden können (siehe: „Welche Sendungen kann ich nachverfolgen?“). Dennoch werden wir selbstverständlich alles tun, um die Recherche zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

    Zum Kontaktformular
  • Was ist die erweiterte Sendungsverfolgung?

    ...

    Die erweiterte Sendungsverfolgung bietet gegenüber der einfachen Sendungsverfolgung viele nützliche Funktionen.

    Funktionen der erweiterten Sendungsverfolgung:

    • Übersicht aller eingelieferten nachweispflichtigen Sendungen inkl. Zustellstatus
    • Anzeige des Zustellstatus jener Sendungen, die an die Deutsche Post (DPAG) oder Zustellpartner der PIN Mail AG übergeben wurden
    • Nutzung weiterer Suchparameter für Ihre nachweispflichtigen Sendungen wie: Versandzeitraum, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort
    • Anzeige der Sendungsbilder oder Zustellbelege (soweit vorhanden)
    • Ausdruck und Export (.csv-Datei)  der Sendungsübersichten

    Bitte beachten Sie, dass die Registrierung für die erweiterte Sendungsverfolgung lediglich Vertragskunden der PIN Mail AG zur Verfügung steht. Weitere Informationen zur Registrierung entnehmen Sie bitte dem Absatz „Wie registriere ich mich für die erweiterte Sendungsverfolgung?

  • Wie registriere ich mich für die erweiterte Sendungsverfolgung?

    ...

    Die erweiterte Sendungsverfolgung steht grundsätzlich nur unseren Vertragskunden zur Verfügung, eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos.

    Für die Anmeldung füllen Sie bitte das nachfolgend verlinkte Formular aus und senden Sie dies unterschrieben an servicecenter@pin-ag.de bzw. per Fax an 030/577978-169.

    Registrierungsformular

    Nachdem Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie innerhalb der nächsten 2 Werktage eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten und weiteren Anweisungen.

    Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Registrierung nicht automatisiert, sondern nach manueller Prüfung erfolgt. Grund dafür ist, dass mit dem Zugang zu den Sendungsdaten der erweiterten Sendungsverfolgung sensible Daten ausgegeben werden, die dem allgemeinen Postgeheimnis unterliegen und daher entsprechend nur authentifizierten Personen zugänglich gemacht werden können.

  • Wie kann ich als Empfänger die Zusteller unterstützen?

    ...

    Es gibt viele Möglichkeiten für Sie als Empfänger, die zügige und reibungslose Zustellung Ihrer Sendungen zu unterstützen. Beachten Sie einfach folgende Hinweise:

    • Der Briefkasten muss leserlich mit dem Empfängernamen beschriftet sein
    • Der Briefkasten muss für den Zusteller frei zugänglich sein
    • Der Briefkasten darf nicht voll sein

    Neben eigenen Sendungen können Sie auch mithelfen, dass die Briefsendungen Ihrer Nachbarn diese unbeschadet und zügig erreichen:

    • Öffnen Sie die Tür, wenn einer unser Zusteller bei Ihnen klingelt
    • Nehmen Sie Sendungen für Ihre Nachbarn entgegen

    Trotzdem wir als PIN Mail AG seit nunmehr 18 Jahren für preiswerte und zuverlässige Briefzustellung in Berlin stehen und die grünen Fahrräder aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken sind, haben unsere Zusteller dennoch nicht für alle Gebäude einen Schlüssel. Deshalb müssen wir manchmal klingeln, um überhaupt zu den Briefkästen zu gelangen. Helfen Sie uns, ins Haus zu kommen, damit wir Ihre Sendungen ebenso wie die für Ihre Nachbarn zuverlässig zustellen können! Vielen Dank.