Bitte warten ...
 
 
 
Bitte geben Sie Ihre 12-stellige Sendungsnummer ohne Klammerzeichen[z.B. "012345678901"] ein.erweiterte Sendungsverfolgung

Pressemitteilung

PIN Mail AG - Schick es grün
PIN Mail AG setzt Erfolgskurs mit Postcon fort
09.12.2016

PIN Mail AG wird Teil der Postcon Unternehmensgruppe

  • Die PIN Mail AG setzt ihren erfolgreichen Weg gemeinsam mit Postcon fort
  • Firmierung, Arbeitsplätze und der Standort Berlin bleiben unverändert bestehen

 

Als einer der größten privaten Briefdienstleister in Europa stärkt die PIN Mail AG mit dem Gesellschafter Postcon seine Position am deutschen Markt. Am Freitag vergangene Woche beantragte Postcon die Genehmigung der Übernahme der Mehrheit an der PIN Mail AG sowie weitere Anteile am bundesweiten Briefnetzwerk Mail Alliance beim Bundeskartellamt. Bislang war Postcon an beiden Gesellschaften in einem Joint Venture mit der Holtzbrinck Publishing Group gleichberechtigt beteiligt. Die Fokussierung der Verlagsgruppe auf die Bereiche Buch, Bildung und Wissenschaft machte diesen Schritt nun möglich.

 

„Die neue Konstellation ist insofern ein Schritt nach vorne für uns alle, als dass aus zwei verlässlichen Partnern nun ein verlässlicher, strategischer Partner wird“, so Dr. Axel Stirl, Vorsitzender des Vorstands der PIN Mail AG.

 

„Die Liberalisierung des deutschen Briefmarktes funktioniert nur mit guten Alternativen für Versender. Mit der Postcon Unternehmensgruppe als führendem alternativen Briefdienstleister, in die nun auch PIN Mail und das Netzwerk Mail Alliance eingebunden sind, sind wir auf dem richtigen Weg“, so Dr. Rüdiger Gottschalk, CEO von Postcon. „Ich freue mich darauf, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen Anbietern im alternativen Briefmarkt fortzusetzen.“ Dabei bekräftigte Gottschalk sein Angebot, Partnerschaften zu stärken und operative Netzwerke zu erweitern: „Ich lade schon heute zu Gesprächen für weitere Kooperationen ein.“

 

Jens Schwanewedel, kaufmännischer Geschäftsführer der Holtzbrinck Publishing Group, sieht in der neuen Konstellation eine große Chance für PIN Mail und Mail Alliance: „Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unserem Partner Postcon über viele Jahre hinweg zwei der innovativsten und erfolgreichsten Unternehmen im alternativen Briefmarkt etabliert zu haben. Das Fundament für die bemerkenswerte Entwicklung der PIN Mail und der Mail Alliance waren und sind starke Managementteams und hervorragende Mitarbeiter. Beide Unternehmen sind bestens positioniert und werden durch die Einbindung in die Postcon Unternehmensgruppe langfristig noch erfolgreicher sein.“

 

Der nun alleinige Gesellschafter Postcon wird die PIN Mail AG unterstützen, ihren erfolgreichen Weg unverändert fortzusetzen. Somit stärkt dieser Weg die bundesweite Zustellqualität.

 

Pressekontakt PIN Mail AG
Herr Peter Kaiser 
Alt-Moabit 91, 10559 Berlin
Tel.: 030 577978-614 (Fax: -179)
E-Mail: presse@pin-ag.de

 

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF herunter laden

 

 

zurück