Bitte warten ...
 
 
 
Bitte geben Sie Ihre 12-stellige Sendungsnummer ohne Klammerzeichen[z.B. "012345678901"] ein.erweiterte Sendungsverfolgung

Azubi Blog

Vorstellungsgespräch für die Ausbildung bei der PIN Mail AG
Vorstellungsgespräch für die Ausbildung bei der PIN Mail AG
08.06.2017

Tipps für das Vorstellungsgespräch

Ich möchte dir gerne noch ein paar Tipps und Erfahrungswerte für dein zukünftiges Vorstellungsgespräch mitgeben. :) Eine Garantie kann ich dafür nicht aussprechen, aber wenn du die wesentlichen Dinge beachtest, wird es mit Sicherheit kein Reinfall werden.

 

1. Das geliebte Handy

Ja, ohne geht heutzutage nicht mehr. Aber sei dir gesagt, wärend eines Vorstellungsgespräches sollte das gute Stück entweder aus oder zumindestens lautlos gestellt sein. Dein Gegenüber würde es nicht so toll finden, wenn du auf einmal anfängst an deinem Handy rumzuspielen.

 

2. Kleider machen Leute

Auch das Outfit sollte stimmen. Ich selber habe eine möglichst einfarbige Jeans getragen, mit leichtem Absatz und dazu eine Bluse. Der Absatzschuh und die Bluse gilt natürlich nicht für Herren unter euch. Diese sollten ein Hemd und dazu ein flaches, formelles Schuhwerk tragen. :D Was auch ganz wichtig ist, dass die Kleidung sauber und nicht zerknittert ist.

 

3. Übung macht den Meister

Übe am Besten vorher ein wenig das Vorstellungsgespräch. Gerade wenn du sehr nervös bist, gibt es dir ein Gefühl von Sicherheit. Suche dir jemanden, mit dem du es gut üben kannst. Vielleicht kennst du jemanden, der dies vielleicht beruflich ausübt oder schon viele Erfahrungen in dieser Richtung gesammelt hat.

 

4. Lebenslauf im Kopf haben

Deinen Lebenslauf solltest du selber sehr gut kennen. Allerdings gebe diesen nicht komplett im Vorstellungsgespräch wieder. Gerade wenn du vielleicht nicht den optimalen Lebenslauf vorweisen kannst, gibt dir das Gespräch die Möglichkeit, ungeklärte Fragen zu beantworten.

 

Ich hoffe, dass ich dir damit etwas helfen konnte und wünsche dir viel Erfolg bei deinem zukünftigen Vorstellungsgespräch.

Bis zum nächsten Mal.

Kirstin

zurück