Bitte warten ...
 
 
 
Bitte geben Sie Ihre 12-stellige Sendungsnummer ohne Klammerzeichen[z.B. "012345678901"] ein.erweiterte Sendungsverfolgung

Depots der PIN Mail AG

Von hier in die Briefkästen der Empfänger

In Berlin gibt es 18 Depots der PIN Mail AG. Sie bilden eine Zwischenstation für alle Sendungen, die auf dem Weg zu ihren Empfängern sind. In den Depots erfolgt die Disposition der Sendungen grob durch die Leitung, das Feintuning übernehmen dann die einzelnen Teams. Jeder Mitarbeiter stellt und fächert die Sendungen für seine Tour am Blocksortierregal ein.  Nur ungefähr ein Drittel der Arbeitszeit erfolgen direkt im Depot, die restliche Arbeitszeit verbringen unsere Mitarbeiter außerhalb des Depots auf ihren Zustellrouten.

 

Hier heißt es dann: Rauf auf das grüne Lastenfahrrad und ab in die Straßen der Hauptstadt! Die grünen PIN-Briefzusteller sorgen dafür, dass die Briefe dort ankommen, wo sie hinsollen: in Ihre Briefkästen. 

 

Neben den Fahrrädern kommen in den Außenregionen auch Mopeds und in den Innenstadtgebieten auch Handkarren zum Einsatz. Durchschnittlich stellt ein Zusteller 700 Sendungen auf seinem Zustellgang zu – bis zu 3.000 in Innenstadtdepots.

 

Nach der Tour bereiten die Zusteller die unzustellbaren Sendungen für die Recherche im Retourenmanagement vor. Gegen 20:00 Uhr werden die unzustellbaren Sendungen aus den Depots abgeholt und zum Sortierzentrum in Mahlsdorf zur Weiterverarbeitung gebracht. 

Bereiche der PIN Mail AG

Sie interessieren sich für einen Job bei der PIN Mail AG?
Dann informieren Sie sich jetzt über die verschiedenen Arbeitsbereiche und die vielen interessanten Herausforderungen in unserem Unternehmen!

Bereiche

Zustellung

In der Zustellung arbeiten die grünen PIN-Briefträger, die mittlerweile fest zum Berliner Stadtbild gehören. Disposition und Zustellung sind die Hauptaufgaben in diesem Arbeitsbereich. Offene Stellen in der Zustellung finden Sie hier.

Stellen in der Zustellung