Bitte warten ...
 
 
 
Bitte geben Sie Ihre 12-stellige Sendungsnummer ohne Klammerzeichen[z.B. "012345678901"] ein.erweiterte Sendungsverfolgung

Die Ausbildung bei der PIN Mail AG

Ausbildungsberufe

Finde hier alle Infos zu den Ausbildungsberufen für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen.

Rund um die Ausbildung

Hier kriegst Du noch mehr interessante Infos rund um die Ausbildung bei der PIN Mail AG.

Bewerbungsverfahren

Von der Ausschreibung zum Ausbildungsvertrag - dein Weg zum Azubi bei der PIN Mail AG.

Azubi-Blog

Ein Blick hinter die Kulissen. Die PIN-Azubis berichten über ihren Alltag bei der Hauptstadtpost.

 

 

Azubi bei der Hauptstadtpost - Ein kleiner Einblick

Die 10 häufigsten Fragen zur Ausbildung

  • Welchen Schulabschluss benötige ich?

    ...

    Für die Fachkraft solltest du mindestens die Berufsbildungsreife besitzen. Für den Kaufmann sind die Anforderungen etwas höher. Hier erwarten wir mindestens die erweiterte Berufsbildungsreife. Die Einstiegsqualifizierung kannst du auch ohne Schulabschluss beginnen.

  • Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

    ...

    Es sollte dir Spaß machen, bei jedem Wetter im Freien zu arbeiten. Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt sind weitere wichtige Eigenschaften für den Beruf des Zustellers, da du mitunter sehr wichtige Sendungen bei dir tragen wirst.

    Wenn du dir darüber hinaus gut vorstellen kannst, den Großteil des Tages allein mit dem Fahrrad auf Tour zu sein und trotzdem gern Kontakt zu anderen Menschen bzw. Kunden hast, bist du bei uns genau richtig. Gute Deutschkenntnisse und ein einwandfreies Führungszeugnis runden dein Profil ab.

  • Wie läuft die Ausbildung ab?

    ...

    Deine Ausbildung zur Fachkraft dauert i.d.R. zwei Jahre. In dieser Zeit lernst du alle Stationen kennen, die ein Brief durchläuft, bevor er vom Empfänger in den Händen gehalten wird. Dabei bist du vorwiegend in der Zustellung tätig, lernst aber auch weitere Abteilungen kennen z. B. den Vertrieb, das ServiceCenter oder die Reklamationsabteilung.

    Ergänzend zur praktischen Ausbildung, die ca. 2/3 der Ausbildungsdauer einnimmt, wird dir das theoretische Wissen in der Berufsschule im Blockunterricht vermittelt. Während der gesamten Ausbildung wirst du durch unsere Azubi-Coachin individuell betreut und mit fachspezifischen Seminaren sowie Workshops und Events in deiner Persönlichkeitsentwicklung unterstützt.

    Nach bestandener Prüfung bist du dann offiziell Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen (F-KEP). Bei der kaufmännischen Ausbildung verlaufen die ersten 2 Jahre analog zur Fachkraft. Im 3. Ausbildungsjahr wirst du dann vornehmlich in der Verwaltung eingesetzt und tauchst tiefer in die kaufmännischen Abteilungen im Unternehmen ein.

  • Wo stelle ich als Azubi die Post zu?

    ...

    Unsere Azubis werden wohnortnah in einem unserer 18 Depots in Berlin eingesetzt. Du hast daher i.d.R. keine langen Wege zum Arbeitsort.

  • Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

    ...

    Wenn du im Depot eingesetzt bist, arbeitest du i.d.R. dienstags bis samstags von 07:00 – 15:30 Uhr. Sonntag und Montag hast du frei. Einsatzzeiten in der Verwaltung und der Produktion werden individuell geregelt und finden von Montag bis Freitag statt. Gleiches gilt für die Berufsschule, die du alle 3 Wochen von Montag bis Freitag besuchst.

  • Wie stehen nach der Ausbildung meine Chancen auf eine Übernahme?

    ...

    Bei erfolgreichem Abschluss geben wir jedem unserer Azubis eine Übernahmegarantie für mindestens ein Jahr. Zusätzlich bieten wir dir bei sehr guten Leistungen auch die Möglichkeit, dich in einem weiteren Jahr zum Kaufmann/zur Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen weiter zu qualifizieren.

  • Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

    ...

    Natürlich sollst du für deine Arbeit auch gerecht entlohnt werden. Daher zahlen wir mehr als der Branchendurchschnitt. Im 1. Ausbildungsjahr bekommst du bei uns monatlich 800 Euro brutto, im 2. Jahr 900 Euro brutto und im kaufmännischen 3. Jahr 1000 Euro brutto.

  • Wann beginnt die Ausbildung und bis wann kann ich mich bewerben?

    ...

    Ausbildungsbeginn ist jedes Jahr der 01.September. Das Auswahlverfahren eines Jahres beginnt am 01. Februar und endet spätestens am 15. Juli. Bewerbungen die nach dem 15.Juli eingehen, werden nur noch für die Einstiegsqualifizierung berücksichtigt.

     

    Lass dir bei deiner Bewerbung jedoch nicht all zu viel Zeit. Sollten unsere 10 Ausbildungsplätze bereits vor dem 15. Juli besetzt sein, endet die Bewerbungsfrist entsprechend früher.

  • Wie bewerbe ich mich bei der PIN?

    ...

    Wenn du dich bei uns bewerben möchtest, kannst du das sowohl online als auch klassisch auf dem Postweg tun.  Um Papier zu sparen und dadurch die Umwelt zu schonen, bevorzugen wir jedoch die Onlinebewerbung.

    Stelle dazu deine Bewerbungesunterlagen zusammen und sende uns eine E-Mail mit den relevanten Dateien (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an ausbildung@pin-ag.de.

    Wir sichten deine Bewerbung und geben dir schnellstmöglich Feedback.

    Informationen zum Bewerbungsablauf findest du hier.

  • Kann ich die Ausbildung auch in Teilzeit absolvieren?

    ...

    Ja, grundsätzlich ist eine Ausbildung in Teilzeit in begründeten Fällen, z. B. bist du alleinerziehende Mutter, bei uns möglich. Du arbeitest dann unter der Woche 30 Stunden, besuchst die Berufsschule jedoch im vollen Umfang.

 

 

Deine Ansprechpartnerin

Portrait Pamela Erdenberger - Azubi-Coach der PIN Mail AG

...für alle ausbildungsrelevanten Themen

 

„Ich bin überzeugt, dass du mit deinem Entschluss, eine Ausbildung zu machen, die richtige Wahl triffst. Und dabei unterstütze ich dich gern. Unsere PIN-Azubis können jederzeit mit allen Belangen zu mir kommen. Gemeinsam finden wir eine Lösung für eine erfolgreiche Ausbildung."

 

Pamela Erdenberger
Azubi-Coach

Tel.: 030 577978-166

oder schreib eine E-Mail